Aufrufe
vor 11 Monaten

Kulinarik

  • Text
  • Mitte
  • Adria
  • Alpe
  • Feste
  • Westen
  • Mitbringsl
  • Jausnen
  • Genusslust
  • Guat
  • Familie
  • Kulinarik
Alpen-Adria-Küche

Im Westen von Kärnten

Im Westen von Kärnten In Kärntens Mitte Im Süden von Kärnten Märkte und Feste Mitbringsl Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten Jausnen Guat Essen Gasthaus Zum goldenen Ochsen Amalia Greiner Hauptplatz 30 9100 Völkermarkt T +43 664 3797686 Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8 – 20 Uhr; Samstag 8 – 11 Uhr; Sonntag Ruhetag Zahlungsmöglichkeiten: Bar Ein Gulasch, wie es sich gehört Holzvertäfelung an den Wänden, gemütliche Atmosphäre und unwiderstehliche Hausmannskost, wie man sie heute nur noch selten findet, das ist der Goldene Ochse. Mali Greiner kocht nach den überlieferten Rezepten ihrer Vorfahren ohne Firlefanz, nur mit gutem Geschmack. Überzeugt ist sie vom vollen Korn und so kocht sie auch täglich ein Vollkorn- oder vegetarisches Gericht. Das Gulasch ist so wie es sich gehört: dunkel, leichte Schärfe, mürbes Fleisch. Wunderbar auch der Kalbsbraten, das Wiener Schnitzel, die Weizensuppe mit Gemüse und die frischen Salate. Im Herbst bekommt man gebackene Parasole, ein ordentliches Ritschert oder eine Haxlsuppe mit all ihren feinen Gewürzen. Unbedingt probieren sollte man auch den Dinkelvollkorn-Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster. etb Volksabstimmung dokumentiert Das Bezirksheimat- und Stadtmuseum Völkermarkt in der Neuen Burg beinhaltet seit 1970 eine wissenschaftlich ausgewogene Dokumentation des Kärntner Abwehrkampfes und der Volksabstimmung vom 10. Oktober 1920. Wertvolle historische Exponate, wie Plakate, Schriften, Fresken und Bilder untermalen die eindrucksvolle Ausstellung. www.kulturdreieck-suedkaernten.at GENUSSLUST 26 Restaurants

Im Süden von Kärnten In Kärntens Mitte Im Westen von Kärnten Foto: AustroDesign.com Guat Essen Geschmackvolle Aussicht Gut essen, genussvoll trinken und erholsam schlafen – das sind sozusagen die Hausregeln im Hotel und Landgasthof Plöschenberg. Am Rücken des Sattnitzzuges gelegen, bietet das Haus außerdem eine traumhafte Aussicht aufs Rosental und die Karawanken. Der Familienbetrieb setzt auf individuellen Service und Herzlichkeit. Daher ist es für „Bergwirt“ Ralf Niemetz auch oberste Priorität, seine Gäste mit saisonalen und regionalen Spezialitäten zu verwöhnen. Die in Mundart ausgearbeitete Speisekarte beinhaltet alles, was eine traditionelle Kärntner Küche beinhalten sollte und erinnert einmal mehr an die Kulinarik von einst: „Rindsuppn mit Fridattn, Vogalsalot mit Brutzlspeck und worme Erdäpfalan, Fleischnudalan oder a holbs Pipale gebockn“ – Mohlzeit. as Höhenburg über dem Rosental Hoch über der Drau erhebt sich das historische Gemäuer der Hollenburg. Die Anlage wurde auf einem steilen Felsen erbaut, der über dem Rosental thront. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Hollenburg bereits vor mehr als 850 Jahren. Heute ist sie eine der kulturhistorischen Zeitzeugen dieser Region. Erklärung: Der Zutritt zur Hollenburg ist „nur“ geduldet! Foto: AustroDesign.com Landgasthof Plöschenberg Ralf und Andrea Niemetz Plöschenberg 4/Plešivec 4 9071 Köttmannsdorf T +43 4220 2240 E info@ploeschenberg.at www.ploeschenberg.at Öffnungszeiten: 9 – 24 Uhr, Montag und Dienstag Ruhetage Küche: Sommer: 11.30 – 22 Uhr, sonst 11.30 – 21 Uhr, durchgehend warme Küche Zahlungsmöglichkeiten: Bankomat, Kreditkarten (außer Diners) Märkte und Feste Mitbringsl Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten Jausnen Restaurants 27 GENUSSLUST

Sammlung

Magazin2018
Magische Momente Winter 2017/2018
Familie
Campinglust
Bikelust
ALPE ADRIA GOLF
Kulinarik