Aufrufe
vor 11 Monaten

Kulinarik

  • Text
  • Mitte
  • Adria
  • Alpe
  • Feste
  • Westen
  • Mitbringsl
  • Jausnen
  • Genusslust
  • Guat
  • Familie
  • Kulinarik
Alpen-Adria-Küche

Im Westen von Kärnten

Im Westen von Kärnten In Kärntens Mitte Im Süden von Kärnten Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten Jausnen Marktplatz Mittelkärnten Mitbringsl Märkte und Feste Der Name „Marktplatz Mittelkärnten“ steht für genussreiche Angebote und Produkte, für Frische sowie Vielfalt. Hier haben sich ausgewählte Botschafter der Kulinarik und des traditionellen Handwerks zusammengefunden, um in ihren Betrieben hochwertige, regionale Produkte zu erzeugen. Um das Ver sprechen, den Gästen unvergessliche Genussmomente zu schenken, gemeinsam erlebbar zu machen. Denn es sind die wertvollen Begegnungen und die südliche Leichtigkeit, verschmolzen mit ehrlicher Leidenschaft zum Handwerk, die diese Premium- Manufakturen auszeichnen. Dabei stützt man sich auf die historischen, kulturellen Schätze der Region Mittelkärnten, welche eingebettet in einer unverfälschten Naturlandschaft, das Herz des Südens bilden. Aufstrebender Weinanbau, ertragreiche Landwirtschaft, historisches Handwerk sowie besondere Verarbeitung und herzliche Gastronomie – man interpretiert altes Wissen neu und lässt neugierige Reisende auf besondere Weise daran teilhaben. Bei herzerwärmenden Marktfesten etwa, wo die genussvolle Gelassenheit und erlesene Verkostungen den Moment prägen. GENUSSLUST 50

Im Süden von Kärnten In Kärntens Mitte Im Westen von Kärnten Guat Essen Das beste aus der Region Gottfried Bachler hat in Frankreich die hohe Kunst des Käses studiert, doch was die gesunden Produkte und das Bier betrifft, ist Bachler durch und durch Kärnten-Fan. Kräuter und Gemüse haben es nicht weit in die Küche, die wachsen direkt vor dem Haus. Den unverfälschten Geschmack heimischer Gerichte, den Bachler in seiner Kindheit erfahren durfte, gibt er mit Leidenschaft an seine Gäste weiter. Das Milchmasthendl findet seinen Weg von Grades nach Althofen, wo es knusprig gebraten mit Spargelrisotto auf den Tisch kommt. Wiewohl der Tafelspitz mit seinen Beilagen zu den Klassikern gehört, ist Bachlers Fischküche sehr beliebt. Neben Låxn, Forellen, Äschen oder Huchen von Markus Payr aus Sirnitz setzt Bachler auf Ausgefallenes wie die Aalrutte. Ausgefallen ist auch die Pilzküche, denn Bachler kennt viel mehr als nur Steinpilze und Eierschwammerln. Da kommt schon einmal eine „Krause Glucke“ in Butter sautiert, auf den Tisch. Ingrid Bachler herrscht über rund 700 Weinetiketten. etb Es werde Licht Ein Ausflug in die Vergangenheit ist auch für Kinder spannend: dem Erfinder des Glühstrumpfes, Carl Auer von Welsbach, ist in Althofen ein Museum gewidmet. www.althofen.at/welsbach.htm Bachler Familie Bachler Silberegger Straße 1 9330 Althofen T +43 4262 3835 E restaurant@bachler.co.at www.bachler.co.at Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag 10 – 14 Uhr, 17 – 24 Uhr; Sonntag 10 – 16 Uhr; Sonntagabend und Montag Ruhetage Küche: Dienstag – Samstag 11.30 – 14 Uhr, 18 – 21.30 Uhr; Sonntag 11.30 – 14 Uhr Zahlungsmöglichkeiten: Bankomat, Visa, Mastercard Märkte und Feste Mitbringsl Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten Jausnen Restaurants 51 GENUSSLUST

Sammlung

Magazin2018
Magische Momente Winter 2017/2018
Familie
Campinglust
Bikelust
ALPE ADRIA GOLF
Kulinarik