Aufrufe
vor 11 Monaten

Urlaub mit Hund

  • Text
  • Hunde
  • Hund
  • Informationen
  • Vierbeiner
  • Strandbad
  • Kleinkirchheim
  • Region
  • Weissensee
  • Klagenfurt
  • Leine
  • Urlaub
Urlaub mit Hund

3) Aktivurlaub

3) Aktivurlaub mit Hund in Kärnten Sportliche Möglichkeiten samt Vierbeiner In Kärnten gibt es viele Möglichkeiten zusammen mit „dem besten Freund des Menschen“ aktiv die reizvolle Gegend zu erkunden. Ob bei einer ausgiebigen Wanderung, am Golfplatz oder beim gemeinsamen Radausflug – Kärnten zeigt sich in jeder Hinsicht bestens gerüstet – für Ihren erlebnisreichen Urlaub, bei dem auch Ihr haariger Begleiter voll auf seine Kosten kommt! Golfen mit dem Hund Nicht nur im Golfpark Klopeiner See-Südkärnten, sondern auch am 9-Loch-Romantikkurs der Golfanlage Klagenfurt- Seltenheim und auf den Golfplätzen von Moosburg, Velden/ Köstenberg, Bad Kleinkirchheim und Nassfeld Golf. Wer zwischendurch mal einen golffreien Tag einlegen möchte, kann sich mit seinem Vierbeiner auf Entdeckungstour durch Kärntens Berg- und Seenwelt begeben. Eine „Schnauze“ voll klarer Bergluft einsaugen und die wunderbaren Gerüche der Natur aufnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.golflust.at Radeln mit dem Hund Die vielfältige Landschaft Kärntens lässt sich wunderbar auf dem Rad erkunden. Dabei macht nicht nur die einzigartige Seen-Kulisse Stimmung, sondern auch das gut gepflegte Radwegenetz, das keine Wünsche offen lässt. Viele Strecken lassen sich auch gemeinsam mit dem Hund erkunden. Besonders schön – und nicht zuletzt eine der renommiertesten Radwege im Radler-Paradies Kärnten – ist der Drauradweg R1. Dieser zieht sich, landschaftlich eindrucksvoll, von Sillian in Osttirol quer durch ganz Kärnten bis nach Lavamünd. Einige Streckenabschnitte bieten auch die Möglichkeit, dass sich der Hund zwischendurch in der Drau ein wenig abkühlen kann – perfekt für die heißen Sommermonate! Besonders schön und ursprünglich gestaltet sich auch die Radtour durchs Keutschacher Seental (R4 A). Auf dieser Strecke geht es am Rauschele-, Bassgeigen-, Keutschacher- und Hafnersee vorbei. Hier können Sie nicht nur die unverwechselbare Natur im südlichsten Bundesland Österreichs genießen, sondern finden auch Bademöglichkeiten, die Ihrem Vierbeiner jede Menge Vergnügen bereiten werden. Rund um Velden und Schiefling können sich Hundebesitzer an der Wörthersee-Radtour versuchen. Die Strecke ist vom Autoverkehr der Bundesstraße weitgehend verschont, bietet einen wunderbaren Ausblick auf den Wörthersee und ist Dank der geringen Höhenmeterdifferenz auch für weniger Trainierte gut zu meistern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kaernten.at/rad // 7

Wandern mit Hund Bewegung auf vier Pfoten am Alpe-Adria-Trail Das Wanderwegenetz im südlichsten Bundesland Österreichs ist vielseitig – die Palette spannt sich von leichten Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Touren samt eindrucksvollen Gipfelerlebnissen. Ein besonderes Naturerlebnis bietet der Alpe-Adria-Trail, der mit seinen 43 Etappen – vom Großglockner bis zur Adria Weitere Informationen finden Sie unter: www.alpe-adria-trail.com Weitwandern mit dem Vierbeiner in Bad Kleinkirchheim Weitwandern mit dem Vierbeiner in Bad Kleinkirchheim Gemeinsam fühlen sich Mensch und Tier auf dem rund 1000 Kilometer umfassenden Wanderwegenetz pudelwohl. Erste Wahl sind dabei – je nach Kondition und Vorliebe – sechs perfekt beschilderte nock/art-Wanderwege, bei denen Kunst und Bewegung Hand in Hand gehen. Bis zum 2. November bringen die Bergbahnen alle Wanderer nach oben. Insgesamt verfügt Bad Kleinkirchheim zurzeit über 16 hundefreundliche Hotels und Pensionen. Schon bald soll ein Hundehotel hinzukommen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.badkleinkirchheim.at // 8

Sammlung

Magazin2018
Magische Momente Winter 2017/2018
Familie
Campinglust
Bikelust
ALPE ADRIA GOLF
Kulinarik